Was bedeutet „integral“?

Integral bedeutet etwas zur Ganzheit zu führen. In diesem Sinne geht es darum, sich aller Anteile des eigenen Wesens und Lebens bewusst zu werden und somit die Dinge aus einer ganzheitlicheren Sichtweise zu begreifen und entsprechend zu handeln. Das Leben selbst bietet dann den Raum für eine ununterbrochene Praxis. Diese Praxis des Bewusstwerdens findet in jedem Augenblick, mit jedem Atemzug , 24 Stunden am Tag statt!

Ein integraler Ansatz sieht das Leben des Einzelnen aus möglichst umfassender Sicht, d.h. sowohl das Wesen und die Natur des Einzelnen, als auch den Kontext in dem der Einzelne lebt (Partnerschaft, Familie, Freunde, Arbeit). Darüber hinaus wird eine spirituelle Dimension als Grundlage allen Lebens betrachtet.