Einzelarbeit

In der Einzelarbeit möchten wir die Möglichkeit einer individuell ausgerichteten Entwicklungsarbeit anbieten. Dies kann sowohl als sinnvolle Ergänzung zu den Kursangeboten, als auch unabhängig davon genutzt werden. Wir orientieren uns hier jeweils an der persönlichen Situation des einzelnen Menschen mit all seinen Wünschen, Bedürfnissen und Schwierigkeiten.

Die Bedingungen in unserem Leben, wie Stress im Berufs- und Alltagsleben, unterschiedliche gesundheitliche Beschwerden oder Krankheiten, aber auch andere Krisenerlebnisse lösen Gefühle von Unzufriedenheit, Überforderung und Erschöpfung aus.

Hier kann die Arbeit im Einzelunterricht sehr gezielt darin unterstützen, das eigene Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederzufinden, um dann den Herausforderungen des Alltags neu begegnen zu können.

Die Einzelstunden bieten, über die allgemeinen Kursangebote hinaus die Möglichkeit, die eigene Praxis durch ein persönliches Übungsprogramm zu vertiefen. In dieser Form der Einzelarbeit bieten wir vertiefende Asana- und Pranayama- Praktiken, sowie eine intensivere Begleitung auf dem eigenen Meditationsweg an.

Probleme, die durch unsere bestehende Denkweise erzeugt werden, können nicht auf derselben Denkebene gelöst werden.

Albert Einstein
Yoga ist das methodische Bemühen zur Selbstvollendung zu gelangen, indem wir alle Kräfte und Anlagen, die in unserem Wesen verborgen sind, zum Ausdruck bringen.

Sri Aurobindo
Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.
Dort treffen wir uns.

Rumi
Wir brauchen nicht heilig zu werden oder sonst etwas Besonderes zu sein - wir haben Mensch zu sein und all die Potenzen zu entfalten, die in uns angelegt sind.

Willigis Jäger
Die Meditation ermöglicht den Zugang zu einem ganzheitlichen Erfassen der wahren Natur aller Dinge, weit über die Grenzen der gewöhnlichen Denkprozesse hinaus und führt in einen Zustand tiefster Zufriedenheit und allumfassender Freude.
Die Zeit wird kommen, da der Mensch das Gute tun wird, weil es gut ist und nicht, weil er Belohnung erwartet.

Lessing
Stolpersteine oder Stufen
Die Schranken und Schwierigkeiten unsres äußeren Lebens sind nur da, damit unsere Seele ihre Kraft beweisen könne, und indem sie die Hemmnisse überwindet, verwirklicht sie ihr wahres Wesen.

Rabindranath Tagore
Nicht erreicht man Vollkommenheit durch das Tragen des Yoga Gewandes oder durch Gespräche über Yoga, sondern nur durch Üben.

Hathapradipika